Wie Algorithmen in unserem Alltag integriert sind

Viele Menschen vertrauen dem Urteil elektronischer Entscheidungshelfer. Ob bei der Routenplanung, dem Online-Shopping oder der Musikauswahl auf Streaming-Plattformen, Algorithmen begleiten uns in fast jeder Phase unseres Alltags. Man sollte zwar nicht blind auf sie vertrauen, dennoch machen sie unser Leben ein Stück einfacher. Aber zu welchen kuriosen Dingen sind die Anwendungen schon fähig?

Ein Algorithmus mit Plattenvertrag

Die App „Endel“ erschafft eigenständig Musikstücke, die sich an der Stimmung der Hörer orientieren. Das Programm sammelt verschiedene Daten des Hörers, wie z.B. die Pulsfrequenz oder den Hormonspiegel, sowie den Standort und das Wetter. Nach Auswertung der Informationen komponiert die App einen Song, der perfekt zur eigenen Stimmung passt. So werden spezielle „Soundscapes“ für bestimmte Zwecke wie Konzentration, Entspannung oder Einschlafen generiert. Warner Music hat den Algorithmus vorzeitig mit einem Plattenvertrag ausgestattet. Insgesamt sollen so 15 Alben aufgenommen werden.

Mit AI das Mittagsmenü revolutionieren

Der Fast-Food-Riese mit dem goldenen M als Logo möchte die Kundenerfahrungen personalisieren. Anhand der Kaufdaten, die besagen wann und wo welche Produkte am besten verkauft werden, möchte die Kette die Menüs ihrer Restaurants anpassen, um speziell auf die Kundenwünsche einzugehen. Hier soll sogar das Wetter in die Analyse einbezogen werden. Zusätzlich soll der Algorithmus beim Bestellvorgang und über Anzeigetafeln weiter Produkte empfehlen, die gut passen könnten.

Eismaschine mit Kapseln

„SnowWhite“ ist aktuell nur ein Konzept, welches auf der amerikanischen Kreativmesse SXSHW 2019 vorgestellt wurde. Die Maschine macht frisches Eis auf Knopfdruck, angelehnt an eine einfache und bewährte Methode, seinen Kaffee zu kochen. Mit zwei Kapseln verwendet die Maschine ein Mix-and-Match Prinzip. Eine Kapsel sorgt für die Grundmasse, die zweite definiert die Art der Kaltspeise. Die Maschine kann aktuell diese Eis-Arten zubereiten: Sorbet, Granita, Frozen Custard, Frozen Yogurt, Sahneeis und Gelato. Leider handelt es sich noch um einen Prototyp, mit Hilfe von künstlicher Intelligenz soll dieser aber bald bereit sein, Eis in die Küchen der Welt zu bringen.

Veröffentlicht unter Allgemein mit den Schlagworten , , , , .