Social Media: Videos zunehmend wichtiger

Social Media: Videos zunehmend wichtiger

Sie sind in den sozialen Netzwerken nicht mehr wegzudenken: Videos. Die Zeiten, in denen auf Facebook oder Instagram nur lange Texte veröffentlicht wurden, sind beendet. In den sozialen Netzwerken steigt die Anzahl und die Bedeutung von Videos.

Facebook-Live und IGTV immer beliebter

Viele Social-Media Nutzer machen im heutigen Zeitalter die gleiche Erfahrung: Kaum hat man seine Startseite geöffnet, sieht man Unmengen an Videos. Die Veränderung der Netzwerke zu einer Videoplattform ist nicht nur fühlbar, sondern auch messbar: Milliardenfach werden in den sozialen Netzwerken Videos angeschaut. Die Erweiterung von Facebook-Live-Videos und IGTV zeigt, dass diese Entwicklung erfolgreich vorangetrieben wird.

Videos als Zeitvertreib

Hinter dieser großen Entwicklung stehen nicht nur wirtschaftliche Interessen der Unternehmen, sondern auch eine Vielzahl von Interesse der Nutzer der heutigen Digitalisierung. So erhöht die stärkere Einbindung von Videos nicht nur die Zeit, sondern auch die Interaktionsrate, während der Nutzer auf der Plattform ist. Dies ermöglicht mehr Werbung zu schalten und mehr Unternehmensumsatz zu generieren. Für die Nutzer ist die stärkere Einbindung von Videos deshalb interessanter geworden, da diese oft einen höheren Unterhaltungsfaktor als diverse Texte haben. Vor allem im Trend der Streamingdienste nutzen viele Nutzer, die sozialen Netzwerke als Fernsehersatz und vertreiben sich mit den Videos mehrere Stunden ihrer Freizeit.  Durch bessere Angebote der Internetanbieter sind Barrieren aus dem Weg geschafft worden, die es vor einiger Zeit noch erschwert hatten Videos über einen längeren Zeitraum über die Smartphones zu konsumieren.

Doch auch bei der großen Auswahl der Videos gibt es Nachteile: So können die Nutzer bei den Texten im Social-Media selbst bestimmen, in welcher Geschwindigkeit die Informationen und die Aussage aufgenommen wird – dies ist bei den Videos von Facebook & Co. nicht der Fall. Vor allem ist immer noch fraglich, wie aktiv der Nutzer die Videos konsumiert und die Informationen wirklich aufnehmen beziehungsweise umsetzen kann.

Veröffentlicht unter Allgemein mit den Schlagworten , , .